Aktuell

Nimm mich mit und stell mich vor!



Nimm mich mit und stell mich vor! ist eine Aktion von Autismus Wuppertal/Düsseldorf-Bergisches Land e. V., einem Verein, der sich seit über 40 Jahren für Menschen mit Autismus und deren Umfeld engagiert.

Hervorgebracht hat dieser Verein ein vollstationäres Wohnen und eine Ambulanz. Dem vollstationären Bereich ist der Bereich Betreutes Wohnen angegliedert.

Bei der Aktion Nimm mich mit und stell mich vor! geht stellvertretend jeweils ein Kunstwerk aus der Maltherapie des vollstationären Wohnens, der Pflege- und Lebensgemeinschaft, auf Reisen durch das Tal und hilft dabei ratsuchenden Menschen den Weg zu uns als Kompetenzpartner zu finden.


Zum Flyer Zur Bildergalerie




Vortrag von Robin Schicha am 09. November 2018



Wir laden Sie herzlich ein zu einem spannenden Vortrag von Robin Schicha.

Veranstaltungsort:

Pflege- und Lebensgemeinschaft, Werderstraße 72 in Wuppertal

Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Autismus Wuppertal/Düsseldorf, Bergisches Land e. V. und Autismus Wuppertal, Pflege- und Lebensgemeinschaft gGmbH.


Zum Flyer




Neubau Haus Karfunkel - Richtfest



Der Rohbau unseres neuen Hauses Karfunkel steht. Wir haben das Richtfest gefeiert.

Geplant ist der Bezug des Neubaus zum Ende des Jahres 2018.

In dem nachfolgenden Link können Sie den Fortschritt der Bauarbeiten verfolgen.

Zu den Galeriebildern



"Mein Schloss" Aufführung in Bonn im Juni 2018



Der Veranstaltungsort ist in der Brotfabrik Bühne Bonn am 05. Juni 2018 um 20 Uhr Kreuzstraße 16, 53225 Bonn.

www.brotfabrik-theater.de

www.tanzweb.org/veranstaltung/mein-schloss-in-der-brotfabrik-bonn



Wiederaufnahme "Mein Schloss" am 17. Mai 2018



Kölnpremiere am 17.5.2018 um 20 Uhr Orangerie/Theater im Volksgarten im Rahmen des Sommerblutfestivals der Mulitpolarkultur www.sommerblut.de



KULTURFINALE / MAD PRIDE am 21. Mai 2018



Mit der Mad Pride zum Kulturfinale! Zum Abschluss von Sommerblut zieht die bunte Parade am 21.05.2018 zum vierten Mal durch Köln. Start ist wieder am Ehrenfelder Bahnhof um 14 Uhr, Ziel ist um 16 Uhr Odonien, wo das große Kulturfinale stattfindet mit Stefan Brings, Raul Krauthausen und vielen Anderen.

Die Mad Pride bringt alle Menschen zusammen: verrückt, behindert, asozial, an den Rand gedrängt, nicht dazugehörig – bei der Parade gehen alle Menschen zusammen auf die Straßen Kölns gegen diskriminieren Strukturen und Lebenslagen jeder Art. Gerade jetzt ist es uns wichtig, solidarisch zusammen zu stehen in unserer Verschiedenheit und auf unser gemeinsames Mensch-Sein zu gucken, anstatt auf Schubladen, in die wir gesteckt werden. Mit der Mad Pride tritt Sommerblut für seine Vision von Freiheit, Vielfalt und dem Recht auf kulturellen Teilhabe für alle Menschen ein – unabhängig von Behinderung, Verrücktheit, finanziellen Möglichkeiten, ethnischer und sozialer Herkunft, Alter, Geschlecht und sexueller Orientierung.

Im Mittelpunkt der Mad Pride stehen Lebendigkeit, Vielfalt, Kreativität, Lebenslust und der Stolz von Menschen, die anders sind. Mit der Mad Pride laden wir alle ein, Inklusion mit einem fröhlich bunt verrückten Eigensinn zu leben. Wir laden Sie und Ihre Organisation und Einrichtung herzlich ein mit uns zu kommen und die Einladung an alle Interessierten weiterzuleiten!

Das Mad Pride Orga-Team


Zum Flyer




Archiv »






Aktuelles

Nimm mich mit und stell mich vor! Nimm mich mit und stell mich vor! ist eine Aktion von Autismus Wuppertal/Düsseldorf-Bergisches Land e. V., einem...

weiter »
Datenschutz Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.